Was ist eine Krankenkasse?

Was ist eigentlich eine Krankenkasse?

Die „Krankenkassen“ als Körperschaften des öffentlichen Rechts sind zu unterscheiden von den „Krankenversicherungen“ als privatwirtschaftliche Unternehmen.

Allgemein übernehmen Krankenkassen in Deutschland für die Versicherten voll oder teilweise die Kosten für Therapien bei Krankheit, Mutterschaft und oft auch nach Unfall. Sie sind Teil des Gesundheits- und Sozialversicherungssystems in Deutschland

Hier die Definition von Wikipedia

Seit dem 01.01.2009 gilt in Deutschland eine Versicherungspflicht für ALLE Personen; und trotzdem gab es 2014 noch immer über 77.000 Menschen die nicht kranken-versichert waren. Hierbei ist zu beachten, dass Menschen die keinen festen Wohnsitz haben oder sich illegal hier bei uns aufhalten , nicht in den Statistiken auftauchen.

Tja, die große Problematik bei privat oder freiwillig Versicherten (meistens Selbständige): Gibt es Zahlungsschwierigkeiten, selbst oder fremd verschuldet interessiert Ihren Versicherer nicht, haben Sie nach wenigen Monaten ein ganz großes Problem.  Oft wurde diskutiert, meistens vor markanten Wahlen, dass doch gerade die Kleinst-Selbständigen, die oftmals unterhalb des Mindestlohnes arbeiten, Sondertarife bekommen sollen, denn diese Unternehmer stellen schließlich eine tragende Säule des Systems dar (Lieferdienste, Paketdienste, Subunternehmer im Reinigungsgewerbe). Aber wie so oft nichts als heiße Luft von unserer Obrigkeit.

Wenn Sie krank sind oder werden sind Sie froh abgesichert zu sein, wenn Sie gesund sind, fragen Sie sich oft, wieso Sie so viel bezahlen müssen und es doch eh nie in Anspruch nehmen.

Lange Rede kurzer Sinn: Es gibt Bereiche die nicht wegzudenken sind, und die nun einmal Geld kosten, jeden Monat. Dafür sind Sie aber flexibel in Ihren Sparmöglichkeiten. Schauen Sie vorbei und lassen sich einmal zeigen, was SIE sparen können.

 

Herzlichst

Ihr Nicolas Hofer

 

Hier geht es zur gesetzlichen Krankenversicherungsinformation

Hier geht es zur privaten Krankenversicherungsinformation

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>